Geschichte und Tradition

Das Waldcafé Hettstedt ist ein traditionsreiches Unternehmen und blickt auf 35 ereignisreiche Jahre zurück. Heute ist es als Restaurant und Hotel ein anerkannter Ausbildungsbetrieb mit einem 12 Mann starken Team.

1979 am 7. Oktober wird das heutige Waldcafé als Konsum-Gaststätte eröffnet
1987 der spätere Inhaber Klaus-Dieter Heinemann fängt als Objektleiter an
1992 am 1. Januar übernimmt Klaus-Dieter Heinemann das Lokal
1994 Carsten Gruppe stößt als leitender Angestellter zum Team
1998 die Bowlingbahn wird unter Leitung von Carsten Gruppe Teil des Waldcafés
2013 Klaus-Dieter Heinemann und Carsten Gruppe werden Partner und beginnen mit der Planung für die umfangreiche Sanierungs- und Ausbauphase
2014 im April beginnt die Bauphase, der Restaurantbetrieb wird in ein eigens errichtetes Festzelt verlagert
  am 5. Dezember wird das neue Hotel und Restaurant Waldcafé Hettstedt eröffnet

Erweiterung einer Betriebsstätte, Neubau eines Hotelbettenhauses im Zeitraum August 2018 - Mai 2019.